QBB
 
Projekte + Planungen 
Vorschriften 
Richtplanungen 
Wichtige Berichte 
ESP Ausserholligen und Arealentwicklungen
Das Gebiet Ausserholligen ist ein kantonaler Premium-Entwicklungsschwerpunkt. Noch fehlt die nötige übergeordnete rechtliche Grundlage mit einem aktualisierten Richtplan. Der heute gültige Richtplan stammt aus dem Jahr 1994. In einem Planungs- und Partizipationsprozesses entwickelt die Stadt Bern gemeinsam mit dem Kanton eine Gesamtstrategie für die Entwicklung des ESP Ausserholligen. Parallel dazu laufen zur Zeit Projektierungen und Realisierungen einzelner Areale wie beispielsweise die Arealentwicklungen ewb-Gelände, Weyer West und BFH Campus Weyer Ost.

ESP Ausserholligen - Website Stadtplanungsamt  
UeO Weyermannshaus soll in wesentlichen Punkten überarbeitet werden
Die QBB äussert sich in ihrer Mitwirkungseingabe zur Überbauungsordnung (UeO) Weyermannshaus West kritisch. Sie heisst eine Entwicklung in der Untermatt zwar grundsätzlich gut, erwartet aber eine Überarbeitung der Vorlage in mehreren Punkten.

Medienmitteilung
Mitwirkungseingabe UeO Weyermannshaus West


Chantier Bethlehem West
Auf Initiative der Migros soll unter der Leitung des Stadtplanungsamtes Bern die Gebietsentwicklung Bethlehem West vorangetrieben werden. Der Planungsperimeter befindet sich innerhalb eines „Chantiers“ gemäss STEK.
Im Rahmen einer städtebaulichen Studie sollen mögliche Entwicklungsstrategien und Visionen für eine ganzheitliche und nachhaltige Quartierentwicklung innerhalb eines grösseren Planungsperimeters geprüft werden (Masterplan) und das Potenzial für eine etappierte Umstrukturierung und die qualitätsvolle Siedlungs-verdichtung nach innen ausgelotet werden (Leitplanken). Diese bieten dann die Grundlage für eine Anpassung der baulichen Grundordnung.
 


BLS Werkstätten Chliforst Nord
Am 7. Dezember 2018 hat der Bundesrat den Standort für die BLS-Werkstätte im Sachplan Verkehr festgelegt und sich für den Standort Chliforst entschieden. Die QBB ist vom Entscheid sehr enttäuscht. Sie hat erwartet, dass die Bundesbehörden im Auftrag des Bundesrates ihre Aufgabe als raumkoordinierende Instanz wahrnehmen und aktiv einen landschafts- und siedlungsverträglichen und damit rechtskonformen Standort im Sachplan festlegen.
Gutachten Stiftung Landschaftsschutz Schweiz
Stellungnahme QBB zum Sachplan Verkehr, Teil Schiene und Kt. Richtplan vom 18.1.2018
MM QBB zum Sachplanverfahren vom 18.1.2018
Gemeinsame MM Gde Frauenkappelen, IG Riedbach, Leist Oberbottigen und QBB vom 7.12.2018
Medienmappe zum Gutachten SLS